• 1

Salsa Cubana (Casino)

Der Casino ist aus dem kubanischen Son hervorgegangen. Er ist ein typischer „De la Calle-Stil“ (ein Tanz von der Straße) und von viel Improvisation und Spontanität, wenig Regeln und einer Menge Spaß geprägt. Die Bewegungen wirken sehr fließend und das Spiel mit der Hüfte wird besonders hervorgehoben. Getanzt wird Casino "auf 1", auf 4 und 8 erfolgt eine Pause (1-2-3 ... 5-6-7 ...).

Der Mann (Macho) steht im Mittelpunkt, die Frau tanzt hübsch um ihn herum. Die kubanische Salsa wird eher "im Kreis" getanzt, d.h. als Paar um einen gemeinsamen Mittelpunkt. Dabei ist die offene Tanzhaltung und die Führung mit einer Hand charakteristisch. Lässt der Mann die Frau los, können und dürfen beide improvisieren.

Eine weiterführende Form ist Rueda de Casino. Das bedeutet übersetzt soviel wie Rad. Beim Rueda tanzen mehrere Paare im Kreis angeordnet gleichzeitig dieselben Figuren, die von einem "Cantante" (Sänger bzw. Ansager) vorgegeben werden. Dabei werden oft die Partner gewechselt und auch kettenförmige oder sternförmige Figuren gebildet. Spaß ist hier garantiert!!!

Im Casino sowie auch in der Rueda werden Elemente aus anderen Tanzstilen wie der Rumba und Afro (religiöse Ursprünge), dem Son, Reggaeton (kubanischer Hip-Hop) oder auch dem Chacha eingebaut. Das gibt dem Tänzer die Möglichkeit, man auf die verschiedenen Instrumente, Tempi und Breaks reagieren zu können und sich somit der Musik anzupassen.

Salsa Cubana Künstler/Artisten

Allein in Deutschland gibt es einige sehr talentierte und gute Salsatänzer. Dazu zählen unter anderem Fredy Clan, Osmani Segura, Luis Carlos Simoes Duarte, Laine Quesada Abreu und Solangel Fernandez. In der Aufzählung der europa- und weltweit bekannten Künstler dürfen Namen wie Seo Fernandez, Maykel Fonts, Roynet Perez Gonzales, Erodys Castillo Borrero, Osbanis Tejeda, Anneta Kepka, Yanet Fuentes und Yeni Molinet nicht fehlen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok